Anse des Prophètes, Corniche Kennedy, 13007 Marseille

Portale zum musik downloaden

Non classé
by

Es gibt keine Downloads, da es sich um eine urheberrechtlich geschützte Festplatte handelt. Meistens Ambient Tracks aus dem ersten Portal-Spiel, komponiert von Kelly Bailey. Hushed und schöne elektronische Musik von diesem Washingtoner Musiker mit einer Zustandlichkeit, die an klassische Komposition grenzt. Bandcamp New & Notable Mar 22, 2020 In der PS3 Menüauswahl bei der Hervorhebung von Portal 2. Der erste Teil dieses Songs ist ein Remix von Excursion Funnel mit zusätzlichem Schlagzeug. Dies wird durch ein verblüffendes Synth-Arpeggio gebrochen, wenn der Spieler in Richtung Wheatley und seine « mash-y Spike Platten » gerast ist. Der Rest des Songs ist ein rasanter, elektronischer Remix von Wheatley Science und Don`t Do It. Ein Teil dieses Songs wird auch während Kapitel 9 auf der Speisekarte abgespielt. Spielt, wenn sie die Einlösungslinie des Turms betreten. Enthält Notizen aus der zweiten Hälfte von You Know Her? Der Track beginnt mit Ambient-Synthesizern und entfernten Wassertropfen-ähnlichen Klängen, die langsam elektronischer werden, während der Spieler die Röhren des Neurotoxin-Generators schneidet. Der zweite Teil des Songs ist ein schwerer, rasanter elektronischer Track. Dies spielt, als der Generator zusammenbricht und Wheatley den Protagonisten drängt, den Kontrollraum zu betreten und die exponierte Röhre zur zentralen KI-Kammer zu fahren.

Der Song endet mit einem Saugton, als Wheatley und der Spieler in die Röhre gesaugt werden. Der Anfang ist kurz zu Beginn von Don`t Do It zu hören, ebenso wie der und von Caroline Deleted und der Anfang von Cara Mia Addio. Gespielt von dem Zeitpunkt an, an dem der Spieler zum ersten Mal von Wheatley geweckt wird, bis zum Ende der Containerfahrt. Ein hochklimatischer Track, der während des letzten Kampfes zwischen Wheatley und dem Protagonisten spielt. Die Hauptmelodie, ein Remix von The Part Where He Kills You, I AM NOT A MORON!, und die zweite Hälfte von You Know Her, spielt, wie Wheatley den Spieler mit Bomben angreift und der Spieler versucht, sie in Wheatley umzuleiten. Die perkussiven Zwischenspiele spielen, wenn Wheatley betäubt wird und der Spieler die beschädigten Kerne an seinem Mainframe anhängt. Spielt, nachdem alle 3 beschädigten Kerne an Wheatley befestigt wurden. Der erste Teil, ein dramatischer Remix von Don`t Do It, spielt, als PotatOS den Spieler drängt, den Stalemate Resolution Button zu drücken, der sich als booby-trapped von Wheatley herausstellt. Dies wird durch ein komödiantisches Glockenspiel gebrochen, wenn der Spieler ein Portal auf den Mond schießt.

Der zweite Teil, ein noch dramatischeres Orchesterstück, spielt, wie der Protagonist, Wheatley, und die verdorbenen Entkernungen in das Vakuum des Raumes gesaugt werden, und GLaDOS, wieder unter Kontrolle, schlägt Wheatley aus der Hand und rettet sie, indem er sie mit einem Roboterarm durch das Portal zurückzieht.

About